Softwareentwicklung und Architektur/ 20.01.2022 / Nicolas Wombacher

API Management für Ihr digitales Business

Schnittstellen beziehungsweise APIs sind längst keine Neuigkeit mehr: Bereits in den vergangenen zehn Jahren haben sich RESTful Architekturen etabliert; seit etwa drei Jahren sind neuere Schnittstellenarchitekturen mithilfe von GraphQL im Trend. Doch was sich grundlegend geändert hat, ist der Ansatz, durch APIs Geschäftsmodelle aufzubauen und zu betreiben.

Lesen Sie hier weiter oder laden Sie sich unser ausführliches Whitepaper zum Thema kostenlos herunter.

APIs sind die Grundlage für digitale Geschäftsmodelle

Das Schlagwort lautet „Plattform-Ökonomie“: Heutzutage möchten Kunden – angetrieben durch seine Erfahrungen mit den GAFAs dieser Welt – stets den bestmöglichen Service erhalten, am besten sofort. Die Gewinner dabei sind Plattformen und Marktplätze, die in der Lage sind, eine Vielzahl attraktiver Applikationen, Services und Angebote auf ihrem Webportal zu bündeln und leicht zugänglich zu machen. In technischer Hinsicht sind APIs hierfür absolut entscheidend.  

Um dieser neuen Realität Rechnung zu tragen, müssen Unternehmen ihre bestehenden Prozesse überarbeiten oder sogar vollkommen neu erfinden. APIs sind alles andere als lästige Programmierübungen, um den Datenaustausch mehrerer meist interner Systeme zu bewerkstelligen – heute stehen sie im Zentrum des digitalen Business und sollten daher eine entsprechende Würdigung erfahren.

Der Umgang mit APIs geht weit über die rein technischen Faktoren hinaus: Um den heutigen Herausforderungen gerecht zu werden, braucht es in der Organisation strukturierte Ansätze für API Governance, API Security und API Management.

API Management ist für fast alle Branchen relevant

APIs spielen sowohl bei geschäftlichen als auch bei technologischen Trendthemen eine wichtige Rolle. Die Praxisbeispiele sind sehr vielfältig und können wie folgt aussehen:

  • Digital Twin – In den letzten Jahren haben Smart-Devices, KI, Blockchain und die Cloud einen erstaunlichen Wandel gebracht: bisher rein physische Assets werden digitalisiert, während digitale Assets nun physische Objekte steuern. Digital Twins werden erst durch den geschickten Einsatz von modernen Web-APIs ermöglicht.
  • Business Analytics – Um schnell auf Marktanforderungen reagieren zu können und somit wettbewerbsfähig zu bleiben, sind Datenanalysen mittlerweile das A und O. Bei Business Analytics geht es darum, aus allen verfügbaren Daten wichtige Erkenntnisse abzuleiten. Dies geschieht mithilfe von Künstlicher Intelligenz (KI) sowie einer modernen Cloud-Architektur.
  • Open Banking – Gemäß der PSD2-Verordnung müssen Banken heutzutage ihre Systeme auf Wunsch der Kunden hin für weitere Anbieter öffnen. Dies gibt der bisherigen Hausbank den Charakter einer digitalen Plattform, über welche Kunden ihre gesamten individuellen Finanzen regeln und abwickeln – bei unterschiedlichen Anbietern, versteht sich. Damit dies technisch reibungslos funktioniert, sind robuste APIs mit höchsten Sicherheits- und Datenschutzstandards erforderlich.

Erfolgreiches Schnittstellenmanagement braucht ein „API Mindset“

Häufig führt eine projektbasierte Mentalität zu einem Mangel an Transparenz – insbesondere, sobald ein Unternehmen mehrere APIs betreibt. Durch den häufigen Fokuswechsel auf neue Projekte fehlt der Überblick, welche APIs von wem und zu welchem Zweck genutzt werden. Insbesondere, wie die APIs verwendet werden, bleibt häufig im Verborgenen. Unternehmen schränken dadurch die eigene Kompetenz ein, unternehmerische Entscheidungen zu treffen.

Oder wie würden Sie entscheiden, welche Daten und Dienste zu priorisieren sind, welche für neue Produkt- und Serviceangebote kombiniert und welche Bedürfnisse für ein hervorragendes, einheitliches Benutzererlebnis erfüllt werden müssen? Werden diese Entscheidungen ohne die notwendigen Informationen dennoch getroffen, kann es vorkommen, dass Sie erfolgreiche APIs einstellen und weniger erfolgreiche APIs weiterentwickeln.

Digitale Unternehmen müssen ihren Fokus auf APIs legen

Dem API-getriebenen digitalen Business gehört die Zukunft. Dies wird nicht zuletzt am Siegeszug der Plattform-Ökonomie deutlich, die wir gegenwärtig bereits erleben. Technische Expertise ist daher längst nicht mehr ausreichend. Sie muss von Beginn an verbunden sein mit einem fachlichen und geschäftlichen Blickwinkel, der sich konsequent auf die Bedürfnisse der Kunden richtet. Diesem folgt dann der organisatorische Aufbau von API Governance, API Security und API Management.   

Bei APIs spielt nicht zuletzt die IT-Sicherheit eine herausragende Rolle. Lesen Sie mehr hierzu in unserem Blogbeitrag API-Sicherheit – So schützen Sie die Daten Ihrer Kunden.

Einblicke

Shaping the future with our clients